Ärztemangel und Fachkräftemangel sind Themen, die in der Öffentlichkeit schon länger heiß diskutiert werden. Zwar nicht in der gesamten Gesellschaft, jedoch im Handballsport von großer Bedeutung ist der aktuelle Mangel an Schiedsrichtern. "Wir erleben immer wieder, dass Spiele nicht von neutralen Schiedsrichtern geleitet werden können und dann spontan Ersatz gefunden werden muss", weiß TSV-Schiedsrichterwart Urs Mücke, der sich gemeinsam mit den übrigen Vereins-Schiedsrichterwarten der Region um die Besetzung der Spiele sorgt.

Das Problem ist laut Mücke vielschichtig: "Es fängt bei noch zu geringer Neuausbildung an und endet bei Karriere-Ende wegen unangenehmen Situationen in den Sporthallen. Dazwischen liegen nochmal ebenso viele Baustellen."

Dabei ist "Schiedsrichter werden" nicht schwierig und "Schiedsrichter sein" eine spannende Erfahrung. Über zwei Lehrgangsteile können sich Interessierte zum Schiedsrichter ausbilden lassen und dann bei Handballspielen in den unterschiedlichen Altersklassen Erfahrung – und zusätzliches Taschengeld sammeln. "Das zusätzliche Taschengeld ist für die jüngeren Schiedsrichter ein wichtiger Punkt", beschreibt der Schiedsrichterwart.In der Tat wird jedes Spiel in der Region mit 16 Euro
vergütet und auch die Fahrtkosten werden erstattet.

"Viel wichtiger als das Geld sind allerdings die Soft-Skills, die man mit der Zeit sammelt", betont Mücke und meint damit Persönlichkeitsmerkmale wie Selbstbewusstsein, Kritikfähigkeit, Führungseigenschaften und Problemlöse-Kompetenzen. "Das sind alles Dinge, die man schon in der Schule, aber auch später im Berufsleben richtig gut gebrauchen kann."

Auch die Sportler selbst profitieren von der Schiedsrichterperspektive. Längst haben Trainer entdeckt, dass ihre Spieler durch die Schiedsrichterei neue Ideen und ein erweitertes Spielverständnis sammeln. "Einen Schiedsrichterschein zu machen ist eine "win-wi"-Situation", meint TSV-Jugendtrainer Marco Palazzi, der in den Schiedsrichtern einen "unverzichtbaren Teil des Handballsports" sieht.

Lehrgangstermine und weitere Informationen gibt es auf unserer Seite unter der Rubrik Schiedsrichter.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.